Cosplay Tutorial: Drachenarmschienen und Drachenhörner

Diesesmal zeige ich wie ich meine Armschienen für mein Cosplay gemacht habe, man kann dies auch generell als Vorlage für Armschienen nutzen. Die Hörner sind weiter unten erklärt.

 Das brauchst du: 

  • Schere
  • Heißluftpistole 
  • Eine kleine Rolle Worbla (ausser die Armschienen werden größter und aufwendiger)
  • Bestenfalls Worbla-Reste
  • Kreppband für die Vorlage

Die Umsetzung 

Ich habe zuerst eine Menge kleiner Schuppen ausgeschnitten. Lieber mehr als zu wenige, denn ich habe wirklich eine große Anzahl an Schuppen verbraucht.

Dann brauchst du ein Template, aus Kreppband eine Form machen und zuschneiden. Ich hatte das normale Worbla in braun übrig. Für die Verzierungen einfach längere Streifen und Klingel schneiden.

Diese befestigt du auf die Schienen.

Nun geht es an die Schienen, Lage für Lage habe ich die Schuppen erhitzt und befestigt. Es mag mühsam sein, aber das Ergebnis dahinter kann wirklich wunderbar werden.

Von unten nach oben die Schuppen legen, damit ein Drachenartiges Muster entsehen kann! Es ist egal wie unförmig die Schuppen sind, du überlegst sie ja in Schichten. 

Das Ergebnis: schuppige Armschienen! Aber diese müssen noch der Form des Armes angepasst werden. Mit Acrylfarben habe ich Ihnen den letzten Schiff verpasst,ganz danach werden sie noch einen Acryllack als Schutz bekommen. 

Als Halterung kann man es billig wie ich machen-Löcher reinstechen und mit Schnur/Gummi durchziehen oder man benutzt ordentlich D-Ringe.

Mit der richtigen Schattierung können Drache geht Schuppen erst richtig gut wirken.

Dort sind die Löcher, dezent am Rand eingestochen. Dann die Schnur und Tadaa! Fertig sind die Armschienen. 

Im Folgenden: einfache Hörner aus Black Worbla

  • Alufelgen
  • Einen Haarreif
  • Streifen schwarzes Worbla

Mit Alufelgen lässt sich die Form einfach und preiswert erstellen, man kann auch es etwas genauer machen und aus Styrosur sich die Form schnitzen!

Hier erkläre ich die Variante mit Worbla. Die Form wird aus Alufolievorbereitet und auf dem Haarreif befestigt. Unten zeige ich meine Hörner ohne Reif, ich habe zwei Formen gemacht. 

Dann folgt die Ummantelung mit Worbla, Schicht für Schicht werden die Streifen herumgewickelt.

Ich habe diese direkt auf den Reif geformt, für ein anderes Cosplay habe ich einfache dicke Hörner gemacht. 

Beim anmalen bedenke den Verlauf und den Schatten der Schichten, somit wirken sie plastischer! 

Weitere Tutorials erfolgen für mein anderes Cosplay, sobald es fertig gestellt ist, es ist eigentlich immer wieder das gleiche. Bei Fragen einfach kommentieren, ich werde mein Bestes geben, sie zu beantworten . 

Eure Tsukino!

Advertisements

Autor: tsukinopapermoon

Bloggerin, Otaku

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s